Seite wählen

Michael Ziege

Kandidat für den Stadtrat

38 Jahre jung. Seit 2001 in der Lokalpolitik aktiv. Seit 1996 ehrenamtlich in mehreren städtischen Vereinen aktiv. Kriminalbeamter im Bereich Cybercrime – Besondere Schwerpunkte im Bereich bezahlbarer Wohnraum in Palenberg, Ausbau der digitalen Infrastruktur in der Stadt und ganz wichtig: Verkehrssicherheit an und auf dem Weg zu den Schulen und Kindergärten.

Sprechen Sie mich gerne an. Palenberg kann mehr!

Stark. Erfolgreich. Zukunftssicher

Am 13. September 2020 ist Kommunalwahl. Schenken Sie mir Ihr Vertrauen und ihre Stimme, damit es in unserer Stadt weiter bergauf geht.

Ausgangslage WK 10

Der Wahlkreis 10 in Palenberg ist seit etlichen Jahren in „roter“ Hand – doch niemand dieser direkten Ratskandidaten hat sich für Palenberg stark gemacht. Ein stetiger Abwärtstrend ist zu beobachten, welcher dringend gestoppt werden muss. Palenberg kann mehr und ich werde das beweisen.

Meine Ansage

Wie es weiter geht

Ich bin überzeugt, dass Palenberg wieder ein bunter und aufstrebender Stadtteil werden kann. Einige Ideen und Ziele habe ich nachfolgend kurz aufgeführt, detaillierte Schilderungen erfragen Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Palenberg kann mehr!

Meine Ziele

Neuer, bezahlbarer Wohnraum

Palenberg hat sowohl in seinen Bestandsimmobilien als auch in den noch verfügbaren Freiflächen Potential neuen Wohnraum zu schaffen. Ich möchte konkret dieses Potential nutzen und Anreize schaffen sowohl für Bürger der Stadt und auch auswärtige Investoren in Palenberg zu investieren. Ich plane in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Wohnungen zu errichten, für Studenten und Auszubildende, welche dann auch den großen Vorteil der Bus- und Bahnverbindungen vor Ort nutzen können.

Verkehrssicherheit an Schulen und Kindergärten

Die Verkehrssicherheit an den Schulen, Grundschulen und Kindergärten der Stadt liegt mir besonders am Herzen. Auch Palenberg hat hier noch Verbesserungspotential. Hier geht es sowohl um die Sicherheit vor Ort als auch die des Schulwegs. Ob zukünfig entsprechende Shuttles eingesetzt werden können, die so auch das allgemeine Aufkommen von Pkw an den Örtlichkeiten verringern, oder ob letztendlich eine bauliche Veränderung nötig ist, muss geprüft werden. Ich werde mich dafür stark machen, dass zukünftig Schulwege für alle Verkehrsteilnehmer sicher sind.

Angebote des Mehrgenerationenhauses erweitern

Die Einrichtung des Mehrgenerationenhaus war ein erster Schritt in die richtige Richtung. Doch für Jugendliche und auch Senioren müssen noch mehr Angebote geschaffen werden, allen voran geht dies mit Personal im Sozialen Bereich der Stadtverwaltung. Hier möchte ich ansetzen und gezielt Ansprechpartner (Sozialarbeiter) einstellen, die mit den Betroffenen selbst die zukünftige Ausrichtung des MGH besprechen und umsetzen.

Verbesserung der digitalen Infrastruktur

Ganz Deutschland hat auf diesem Gebiet jahrelang geschlafen. Als Kriminalbeamter im Bereich Cybercrime liegt mir die digitale Infrastruktur an sich, aber eben auch deren Sicherheit, besonders am Herzen. Datenschutz und Flexibilität im netz schließen sich nicht aus. Die lokalen Grundlagen für ein modernes und digitales Übach-Palenberg möchte ich gerne vorantreiben – mit dem Ziel die Wartezeiten auf Leistungen der Verwaltung zu kürzen, freies W-Lan im Stadtgebiet, mehr digitale Ausstattung in den Schulen und Kindergärten – und und und. Die Thematik hier ist vielfältig, gerne bespreche Ich dies bei einem kühlen Getränk mit Ihnen.

Nageln Sie mich fest!

Lokalpolitik wird nicht nur ein paar Wochen vor der Wahl gemacht. Ich verspreche Ihnen, und bitte Sie – nageln Sie mich darauf fest – mit mir im Stadtrat wird es monatliche Sprechstunden geben und eine transparente Online-To-do Liste die Sie mitgestalten können. Für Fragen, Wünsche und Kritik stehe ich Ihnen, gerne persönlich, auch nach der Wahl zur Verfügung.

Mein Wort

wahlplakat_cdu_mz

Über Michael Ziege

Liebe Wählerinnen und Wähler,

vor 27 Jahren zog ich aus Thüringen in unsere Stadt, die seitdem meine Heimat geworden ist. Weil ich die Entwicklung dieser Stadt in Zukunft mitgestalten möchte kandidiere ich für den Stadtrat.

Neben meiner Arbeit als Kriminalbeamter bei der Polizei in Aachen bin ich sehr gerne fußläufig in unserer Region unterwegs, versuche mich am Klavier und einem weiteren Hobbie, der Videografie.

Politisch aktiv bin ich in unserer Stadt seit 2001, ehrenamtlich engagierte ich mich bereits seit 1996 in mehreren Vereinen der Stadt. Seit diesem Jahr bin ich als Geschäftsführer des Gewerbevereins Pro-Übach aktiv und möchte auch hier die Stadt durch Aktionen und Veranstaltungen attraktiver gestalten. Ich möchte für Sie ein größeres Freizeitangebot schaffen, die Verkehrswege zu den Schulen und Kindergärten sicherer machen und natürlich den Stadtteil Palenberg wiedr zu dem bunten und ansehnlichen Stadtteil machen, der er mal war.

Ich bitte Sie um Ihre Stimme am 13.09.2020 oder vorab per Briefwahl, denn ich bin überzeugt: Palenberg kann mehr!

Wählen nicht vergessen!

Egal ob Briefwahl oder persönlich im Wahllokal. Wählen ist heute wichtiger den je, gerade auch um klar Stellung zu beziehen und verfassungsfeindlichen Bewegungen keinen Platz einzuräumen.

Am 13.09.2020 um 18:00 Uhr schließen die Wahllokale, Briefwahl können Sie schon heute beantragen und absenden. Wenn Sie dabei Unterstützung benötigen, sprechen Sie mich gerne an.

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)